Produktionstechnologien von morgen - künstliche Intelligenz zur Robotersteuerung

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Namen unserer Veranstaltungspartner Kawasaki Robotics sowie Cambrian Intelligence Ltd. möchten wir Sie gerne am 21. November 2019 ab 13:30 Uhr in das Technologiezentrum Augsburg einladen.

Mit aktuellen Zukunftsthemen rund um das **Thema Robotik **erwartet Sie ein abwechslungsreiches Programm in einer offenen Runde von Experten und Entscheidern aus dem Mittelstand.

Was Sie interessieren könnte:

  • BIN Picking dank künstlicher Intelligenz
  • Robotik in der Assembly
  • Mobile Robotik
  • 2 Arm Roboter DUO von Kawasaki Robotics

Beispielvideos können Sie unter https://vimeo.com/showcase/6260111 finden.

Hochkarätige Referenten geben Ihnen einen Einblick in die Zukunftsprojekte der Industrie.
Die Veranstaltung bietet zudem zahlreiche Gelegenheiten zum Wissensaustausch und Networking unter den Teilnehmern und die Möglichkeit die Technologien live im Einsatz zu erleben.

Erleben Sie im persönlichen Austausch einen angenehmen Nachmittag im
Innovationspark Augsburg, Am Technologiezentrum 5, 86159 Augsburg.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Stephan Weiss
Geschäftsführer UB Weiss GmbH

Programm

Small logo1

13.30 Uhr Empfang im Foyer des Technologiezentrums Augsburg
14.00 Uhr Begrüßung durch Herrn Wolfgang Hehl, GF des TZA
14:10 Uhr Vortrag Trends in der Robotik“ – Frau Julia Berg – Fraunhofer IGCV
14:40 Uhr Networking in der Multifunktionsfläche
15:20 Uhr Vortrag
K-Shuttle und Mobile Robotics" – Herr Konrad Kaiser, Kaiser engineering GmbH
15.50 Uhr Vortrag “Vision Picking/Assembly dank AI“ – Herr Miika Perä, Cambrian Intelligence Ltd.
Ab 16:20 Uhr Networking in der Multifunktionsfläche, Besichtigung der Robotik, etc.

Für Interessierte ab 17:00 Führung durch das Technologiezentrum Augsburg (Wolfgang Hehl)

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Bitte melden Sie sich unter folgendem Link an: https://ub-weiss.com/de/contacts

Warum Sie diese Veranstaltung nicht verpassen sollten?

Das Thema Robotik ist in Aller Munde. Aber was heißt das in der Praxis?
Welche zukunftsorientierten Lösungen gibt es und wo wird die Reise hingehen?
Hochkarätige Referenten geben Ihnen einen Einblick in aktuelle Entwicklungen.

In einem Hochlohnland wie Deutschland kommt der Automatisierung natürlich eine große Bedeutung zu. Der deutsche Maschinenbau ist weltweit führend und kann immer wieder dank konkurrenzfähiger Lösungen punkten. Das kommt aber natürlich nicht von ungefähr. Zukünftig werden immer mehr Roboter mit künstlicher Intelligenz in unseren Fabriken und Logistikcentern Einzug halten – ich denke darüber sind wir uns einig. Wir möchten Ihnen schon heute dazu einen Überblick verschaffen und Ihnen auch entsprechende Lösungen im Rahmen der Veranstaltung präsentieren.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren